Menu

Ein neuer Saarlandmeister, ein Abonnements-Sieger 

Lediglich 6 Doppel – ein Negativ-Rekord - hatten sich am 24. September in

der Friedrichsthaler Helenenhalle getroffen, um zum 12. Mal den

Saarlandmeister im Hobby-Doppel auszuspielen.

In der Vorrunde spielte jeder gegen jeden. Nach den ersten Begegnungen

war schon zu sehen, dass für die Meisterschaft nur 3 Doppel in Frage

kamen: Die beiden Siersburger Teams Hoff/Scheckenbach und

Hassanzadeh/Huth und die vor dem Turnier als Geheimfavorit gehandelten

Denny Buchenau/Klauk von den „Weizenkaisern“ der DJK Friedrichsthal.

Im ersten Spiel kam es sofort zum Siersburg-internen Aufeinandertreffen,

welches von Hoff/Scheckenbach in drei Sätzen gewonnen wurde. Diese

trafen in der 4. Runde auf die ebenfalls noch ungeschlagenen

Buchenau/Klauk. Dieses Spiel gewannen die Friedrichsthaler in 3 Sätzen.

Hassanzadeh/Huth mussten im letzten Gruppenspiel schon gewinnen, um

ins Finale zu kommen – das gelang aber nicht.

So kam es im Finale zum Spiel Buchenau/Klauk und Hoff/Scheckenbach.

Und wieder ging es wie im Gruppenspiel über 3 Sätze, und wieder siegten

die heimischen „Weizenkaiser“. So konnte sich Denny Buchenau zum 6.

Mal in Folge, diesmal mit seinem neuen Partner Mathias Klauk, über den

Sieg freuen.

Hinter den Zweitplatzierten Hoff/Scheckenbach belegten Hassanzadeh/Huth

den 3. Platz vor den „Netzroller96“ Güdingern Kaffke/Petzoldt und deren

Vereins-Mixed- Kollegen Wille/Altmeier. Schlusslicht wurden die

Saarlandmeisterschafts-Neulinge vom TV Homburg, Hölters/Rosenkranz.

Die nächsten Saarlandmeisterschaften, diesmal zum 3. Mal im Hobby-

Mixed, finden am 5. November erneut in Friedrichsthal statt. Anmeldungen

werden ab sofort bis zum 29. Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen

genommen.

 

von Fritz Eissel

 

 

da dem Bericht kein Bild beileigt muss ein Platzhalterbild vorlieb nehmen

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com