Menu

Harry Meiser ist nicht mehr unter uns - und der SSV Heiligenwald trauert zum zweiten Mal innerhalb nur weniger Tage um einen seiner unermüdlichsten Mitgestalter.

Harry Meiser war ein SSV-Urgestein. Nach seinem Eintritt in die Badmintonabteilung des SSV Heiligenwald im März 1981 spielte er zunächst als Freizeitsportler. Aber schon zur Spielsaison 1982/83 wechselte er in den aktiven Mannschaftsbereich und stieg fortan bei den Spielrunden des Saarländischen Badminton-Verbandes in verschiedenen SSV-Mannschaften quer durch alle Ligen hindurch. Harry Meiser war ein Teamplayer und stand allzeit für Fairplay. Viel wichtiger als die Mannschaftssiege waren ihm immer der faire und freundschaftliche Umgang mit den Gegnermannschaften und der Spaß am Badmintonsport. Diese Einstellung brachte ihm im Laufe seiner vielen aktiven Spieljahre saarlandweit in der Badmintonszene den besten Ruf ein. Schon 1986 wurde Harry Meiser in den Vereinsvorstand des damals noch jungen SSV berufen. Als zweiter Vereinsvorsitzender arbeitete er bis ins Jahr 2005 unermüdlich und mit großem Engagement in verantwortlicher Position im SSV-Vorstand mit. Unter anderem war Harry Meiser als Bundesliga-Organisationsleiter maßgeblich an den damaligen großen sportlichen Erfolgen beteiligt. Das Erringen der Deutschen Badminton-Mannschaftsmeisterschaft 1996 wäre ohne ihn nicht möglich gewesen.

Harry Meiser war kein Frontmann und wollte dies zeitlebens niemals sein. Mit seiner ausgeglichenen und bescheidenen Art kümmerte er sich selbst nach seiner Vorstandszeit verantwortlich um die außersportliche Organisation der zahllosen Veranstaltungen, Großturniere und Meisterschaften, die der SSV Heiligenwald ausrichte. Mit seinem Fachwissen und seinem großen ehrenamtlichen Einsatz war er bei all diesen Großveranstaltungen stets erster Ansprechpartner und Erfolgsgarant.

Harry Meiser war dem SSV Heiligenwald mit Herzblut verbunden. Wir sind traurig und bestürzt über den Verlust unseres Sportkameraden. Der gesamte Vorstand und alle Mitglieder des SSV Heiligenwald verneigen sich mit großer Dankbarkeit vor seinem Lebenswerk und dem rastlosen und ehrenamtlichen Tun zum Wohle unseres Vereins.

In unserer Vereinsgeschichte wird Harry Meiser in unzähligen Erinnerungen für alle Zeit weiterleben.

Für den Vorstand die Vorsitzende Kerstin Gorny

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com