Aktiven-Verbandsrunde 2015 / 2016

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, in der Anlage erhaltet Ihr die Unterlagen zur Aktiven-Verbandsrunde 2015/2016 - Aufstellungen, Ranglisten, Festlegungen des Spielausschusses, Mannschaftsführer und Klassenleiter.

Bitte denkt daran, dass für die Festlegung der Herrendoppel die am Verbandstag 2013 beschlossene Additionsregel gilt. Die Herrendoppel sind so aufzustellen, dass bei Addition der Plätze in der Vereinsrangliste die Paarung mit der kleineren Summe das 1. Herrendoppel spielt. Bei Summengleichheit hat die Paarung mit dem in der Vereinsrangliste am höchsten stehenden Spieler das 1. Herrendoppel zu spielen.

Bei der Festlegung der Rangfolge der Herrendoppel spielt es keine Rolle, ob jemand Stammspieler oder Ersatzspieler ist.

In dieser Saison bin für die Genehmigung von Spielverlegungen wieder ausschließ- lich ich zuständig.
Ich bitte darum entsprechende Anträge stets in schriftlicher Form zu stellen und dabei § 37 (3) der SBV-SpO zu beachten.
Bei Verstößen wäre ich leider gezwungen gemäß § 37 (4) der SBV-SpO zu handeln und das ist nicht in meinem und schon gar nicht in eurem Interesse.

Die Atteste für Jugendliche (Jahrgänge 1998, 1999 und 2000) die ohne Seniorenerklärung bis zu zweimal je Vor- Rück- und Pokalrunde bei den Aktiven eingesetzt werden sollen, sind ausschließlich an mich zu senden.
Bitte denkt daran, dass das in jedem Jahr erneut zu erledigen ist - so hat es nun einmal unser Verbandstag 2009 beschlossen.
Jugendliche des Jahrgangs 1997 benötigen kein Attest. Alle Jugendlichen die bei den Aktiven eingesetzt werden sollen, müssen selbstverständlich auch in der entsprechenden Rangliste aufgeführt sein.
Jugendliche des Jahrgangs 2001 und jünger dürfen ohne Seniorenerklärung nicht bei den Aktiven eingesetzt werden.

Nun bleibt mir noch zu hoffen, dass ich nicht allzu viel vergessen und möglichst wenig Fehler gemacht habe.
Sollte euch etwas auffallen - einfach melden - ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Ich wünsche Euch allen den größtmöglichen sportlichen Erfolg und eine verletzungsfreie Verbandsrunde 2015/2016.

Jürgen Kalleder
SBV-Spielausschuss